Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Sesam (BMBF-Forschungsschwerpunkt Internetökonomie)

Sesam (BMBF-Forschungsschwerpunkt Internetökonomie)
Ansprechpartner:Hannes Hartenstein, Jochen Dinger Links:
Projektgruppe:Forschungsprojekt
Förderung:BMBF
Liberalisierung und Globalisierung verlangen nach dezentral organisierten Märkten – monopolistische Strukturen werden aufgebrochen, Barrieren überwunden. Das Internet bietet dazu völlig neue Potenziale. Das Projekt „Selbstorganisation und Spontaneität in liberalisiertenund harmonisierten Märkten" baut auf der These auf, dass das Internet selbstorganisierendeNetzeund spontane Aktivitäten von Marktteilnehmern fördert und damit einen wesentlichen Beitrag zur Liberalisierung und Globalisierung und mithin zur Harmonisierungleisten kann.
sesam LogoZiel des Forschungsbereiches DSN innerhalb des Projektes Sesam ist es elektronische Marktplätze durch Internet-basierte Softwaresysteme zu unterstützen, wobei die Dezentralität ein entscheidendes Designkriterium darstellt. DSN war hierbei maßgeblich an der Erstellung der Systemarchitektur beteiligt. Diese Architektur vereint den Dienst-orientierten Ansatz (SOA) mit so genannten Peer-to-Peer (P2P) Netzwerken (näheres siehe Publikationen). Aktueller Fokus der Arbeiten bildet die Evaluierung geeigneter P2P-Netzwerke, die Dienste durch selbst-organisierende Mechanismen unterstützen und somit unter anderem robuster und selbst-skalierend machen (sollten).