Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Aktuelle Forschung im IT-Sicherheitsmanagement für vernetzte Systeme

Aktuelle Forschung im IT-Sicherheitsmanagement für vernetzte Systeme
Typ: Seminar (S)
Lehrstuhl: Dezentrale Systeme und Netzdienste
Ort: Gebäude 20.20, Seminarraum 367
Zeit: montags, 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Beginn: 20.10.2014
Dozent: Prof.Dr. Hannes Hartenstein
Holger Kühner
SWS: 2
LVNr.: 2400090

Verteilte IT-Systeme bilden seit langem eine wichtige Komponente für die Informationsverarbeitung. Erst durch das Internet in seiner heutigen Form als das „Netz der Netze“ wurde es jedoch möglich, hochverteilte IT-Systeme mit globalem Charakter zu entwickeln. So entstehen mitunter in immer kürzerer Zeit neue hochverteilte Systeme, welche aufgrund der steigenden Komplexität die unterschiedlichsten Anforderungen hinsichtlich Sicherheitsaspekten wie Datenschutz und Vertraulichkeit mit sich bringen. In diesem Zusammenhang beleuchtet das Seminar wesentliche Aspekte aktueller hochverteilter IT-Systeme mit Fokus auf die IT-Sicherheit.

Konkreter werden im Seminar neuartige Zugriffskontrollmodelle behandelt, die auf aktuelle Anwendungen wie Online Social Networks oder das Teilen von Daten mit Benutzergruppen zugeschnitten sind. Ferner werden die Sicherheitsherausforderungen stark dezentraler Architekturen untersucht.

Ziel des Seminars ist es, die Herausforderungen aktueller und zukünftiger hochverteilter IT-Systeme aufzuzeigen und entsprechende Konzepte aktueller Forschungsarbeiten zu analysieren und zu bewerten. Vorkenntnisse im Bereich IT-Sicherheitsmanagement, wie sie beispielsweise die Vorlesung "IT-Sicherheitsmanagement für vernetzte Systeme" vermittelt, sind hilfreich.

Das erste Treffen findet am 20.10.2014 im SCC (ehemals RZ), Gebäude 20.21, Raum 314 statt. Alle weiteren Treffen werden montags von 14 Uhr bis 15.30 Uhr im Gebäude 20.20, Raum 367 stattfinden.

Die Anmeldung zu diesem Seminar erfolgt über das Wiwi-Portal: https://wiwi.link/itsmansem1415