Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Netzwerk- und IT-Sicherheitsmanagement

Netzwerk- und IT-Sicherheitsmanagement
Typ: Vorlesung Links:
Lehrstuhl: ITM Hartenstein
Ort: SR 217, SCC (Geb 20.21)
Zeit: Do, 11:30 - 13:00 Uhr

Wintersemester 2010/11

Beginn: 21.10.2010
Dozent: H. Hartenstein,
T. Höllrigl,
S. Labitzke
SWS: 2
Prüfung: mündlich prüfbar (weitere Informationen zur Prüfung)
Die Vorlesung befasst sich mit Architekturen, Modellen, Protokollen und Werkzeugen für die Steuerung und Überwachung von heterogenen Rechnernetzen sowie mit Fragen eines sicheren und verlässlichen Betriebs von Netzen.

In der Vorlesung werden sowohl technische Lösungen als auch entsprechende Managementkonzepte betrachtet. Im ersten Teil erfolgt eine Einführung in Netzwerkmanagementarchitekturen, wobei die Internet Managementarchitektur auf Basis des SNMP-Protokolls vertieft behandelt wird. Dazu werden auch entsprechende Werkzeuge, Plattformen und betriebliche Umsetzungen eingeführt. Im Anschluss daran erfolgt eine Betrachtung der öffentlichen IP-Netzverwaltung sowie aktueller Trends und der Evolution des Netzwerkmanagements. Im Teilbereich IT-Sicherheitsmanagement wird das Konzept des IT-Sicherheitsprozess anhand des BSI Grundschutzes verdeutlicht. Weitere Schwerpunkte im Bereich Sicherheitsmanagement bilden das Zugangs- und Identitätsmanagement sowie Firewalls, Intrusion Detection und Prevention.

Neben Methoden und Konzepten werden zahlreiche Fallbeispiele aus dem operativen Betrieb des Steinbuch Centre for Computing (SCC) betrachtet, wie zum Beispiel der Aufbau des glasfasergebundenen Backbones KITnet oder das Management der drahtlosen Campus-Netze. Weiterhin wird die Theorie der Vorlesung in der ergänzenden Übung mittels Werkzeugen wie MIB-Browser etc. praxisorientiert vertieft. Um einen Einblick in den Themenkomplex zu erhalten, können Sie gerne im begleitenden Lehrbuch „Netzwerk- und IT-Sicherheitsmanagement: Eine Einführung“ stöbern, das im Universitätsverlag erschienen ist und auch als kostenlose PDF-Datei zur Verfügung steht.