Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

OvlVis - Applikation zur Visualisierung von Overlay Netzen

OvlVis - Applikation zur Visualisierung von Overlay Netzen
Ansprechpartner:Jochen Dinger,
Konrad Jünemann
Projektgruppe:P2P-Netze / SESAM
Hauptmerkmale von OvlVis sind:
  • Nutzer-freundliche GUI
    • Drag&Drop Style
    • Graphen Layouts
    • Zoom In/Out
    • Mini Map
  • Play-Back Funktionen
  • Plattform-unabhängig durch Java
  • Modulare Architektur
  • Einfache Erweiterbarkeit
Im Rahmen des Forschungsprojektes SESAM wurde eine Anwendung zur Visualisierung von Overlay-Netzwerken und insbesondere Peer-to-Peer- (P2P-) Netzwerken – genannt OvlVis – entwickelt. OvlVis kann einerseits als Monitoring Software genutzt werden, um die aktuellen Ereignis innerhalb eines oder mehrerer Overlay-Netze zu verfolgen und andererseits ermöglicht OvlVis vergangene Ereignisse in Form eines „Play-Backs“ nachzuvollziehen. Eine detaillierte Beschreibung der Applikation sowie der modularen Architektur findet sich in der Studienarbeit von Konrad Jünemann.

 

Die Applikation wurde in Java implementiert und basiert unter anderem auf der Graphikbibliothek jgraph. Die Anwendung sowie der Quellcode sind als zip-Archiv frei verfügbar.

Die Videos zeigen die Möglichkeiten von OvlVis sowie die Funktionsweise des P2P-Protokolls Chord auf. Zum Abspielen der Videos ist der Adobe Flash Player ausreichend.

 OvlVis – Applikation
  • OvlVis (Jar & Source Code)   (ca. 1,6 MB)
  •  OvlVis – Videos
  • OvlVis – Features I   (ca. 6,1 MB)
  • OvlVis – Features II   (ca. 6,8 MB) 
  • Chord – Anfragen  (ca. 1,8 MB)
  • Chord – Netzaufbau  (ca. 1,1 MB)
  • Chord – Verlassen und Beitritt eines Knotens  (ca. 1,1 MB)
  • SESAM: Video aus dem Szenario Virtuelles Kraftwerk  (ca. 11,5 MB)
  •