Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Federated Identity Management as a Basis for Integrated Information Management
Autor: F. Schell, T. Höllrigl, H. Hartenstein Links:
Quelle: it - Information Technology, Jahrgang 51 (2009), Heft 1, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, S. 14-23, März 2009
Identitätsmanagement stellt eine notwendige Voraussetzung für Pervasive Universities hinsichtlich autorisierten Zugriffs auf IT-Dienste dar. Wir schlagen das föderative Paradigma als vielversprechenden Ansatz vor, um den Herausforderungen bei der Etablierung eines integrierten Identitätsmanagements zu begegnen. Die Leitideen von Föderationen, nämlich Dezentralität, Freiwilligkeit den Kompetenzen von Partnern zu vertrauen und Subsidiarität, führen zu einem Zwei-Schichten-Identitätsmanagements, das an Pervasive Universities erfolgversprechender als ein rein zentralistischer Ansatz erscheint.